Malstudio und Galerie

 
Die Sonne geht auf Kunstmalerin

Karin Vollert

 
  Start Aktuelles Malgruppen Galerie Profil Kontakt Impressum/Datenschutz  

Malgruppen
Kindermalen
Kunstmalgruppen
Acryl-Lasur-Workshop

 
   
 

Acryl-Lasur Workshop

angelehnt an die altmeisterliche Öl-Eitempera-Mischetechnik, kann in Acryl-Lasurtechnik mit Zwischenweiß nahezu fotorealistisch gemalt werden. In diesem bewährten Workshop kann ein Bild fertiggestellt werden.

aktuelle Termine

19. - 21. Mai 2017 in Lauffen am Neckar

28. - 30. Juli 2017 in Naumburg

wer kann kommen? Jugendliche und Erwachsene, keine Vorkenntnisse erforderlich
was wird gemalt?

Grundsätzlich ist jedes Motiv möglich (Foto oder Gegenstand)
Ich empfehle Fotomotive, die sowohl in Form als auch Farbe etwas flexibel sind und nicht zuviele Details aufweisen. z.B. Blumen, Obst, Gemüse, Früchte, Tiere (glatte Oberfläche), Portraits, Stilllebenmotive, Hände, Füße, Teilakt

Die gewünschten Motive bitte mitbringen.
Empfohlene maximale Bildgröße 40 * 50 cm²

Im Grundkurs bieten sich Portraits von Menschen, Blumen, Tieren, einfache Figuren, Skulpturen und Körperdetails an.
Bei Portraits kann im Grundkurs noch keine große Ähnlichkeit mit der Vorlage erwartet werden.

mit was wird gemalt? Acrylfarben (werden von mir zur Verfügung gestellt)
wann wird gemalt?

Dies ist ein Wochenendworkshop von ca. 18 Arbeitsstunden.

FR 18 - 21Uhr
SA 9.30 - 20 Uhr
SO 9.30 - 16 Uhr

Zeiten können an die Gruppenbedürfnisse angepasst werden.

wo wird gemalt?

Bei mindestens 5 Teilnehmern ist es für mich möglich, zu reisen.
Sie können selbst einen Workshop organisieren und ich unterrichte bei Ihnen vor Ort.

Es finden Workshops in Lauffen am Neckar, Haan und Naumburg statt.
weitere Orte sind in der Planung.

Kosten

Die Teilnahme kostet 180.-€
Für Organisatoren können besondere Konditionen ausgehandelt werden.

   
Flyer

 

Acryl-Lasur mit Zwischenweiß

Diese relativ unbekannte Acryl-Lasur-Technik mit Zwischenweiß ist abgeleitet von der altmeisterlichen Öl-Eitempera-Mischtechnik.
Sie eignet sich besonders für Motive mit Höhen und Tiefen, die dadurch eine beeindruckende räumliche Tiefenwirkung, 3D-Effekt, bekommen. z.B. Portraits und Rosen.
Der Aufbau des Bildes entsteht durch das raffinierte Verweben der weißen Formgebung mit lasierenden Farbschichten. Es ist kein Mischen der Farben auf der Palette erforderlich.
Durch das Trennen von Form und Farbe ist diese Maltechnik für Anfänger geeignet.
Fortgeschrittene können immer aufwändigere Motive wählen und sich neuen Herausforderungen stellen, z.B. fotorealistisch malen, Abstrakt mit Lasurtechnik verbinden…

Vorgehensweise:
Auf einer dunkel grundierten Leinwand wird mit weißer Acrylfarbe die Form modelliert. Diese Modellierung dauert, je nach Motiv, bis zu mehreren Stunden.
Danach wird eine durchscheinende Farbschicht, mehr oder weniger großflächig, über das Bild gezogen. Dieser Vorgang ist nach wenigen Minuten, bzw. Sekunden abgeschlossen. Es folgt eine weitere Ausarbeitung mit Weiß, der wieder eine Farblasur folgt. Dies wechselt sich mehrmals ab, wobei die Ausarbeitung mit Weiß sich immer mehr auf die Höhen konzentriert (Weißhöhung). Die Farben werden durch die optische Mischung immer nuancenreicher und wirken natürlicher. Das Spiel mit den Farben, basierend auf den Farbtheorien, lässt farbige Graus in den Schatten, klare Farben im Licht und ein kontrastreiches Gesamtbild entstehen.

In der Schlussphase werden noch gezielt Highlights gesetzt.

 

 

Besucherzähler